Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe für Erfurt und Umgebung

stockenten

Das Bürgeramt Erfurt informiert:

Aktuelle Informationen zur Vogelgrippe für Erfurt und Umgebung

Auf Nachfrage von J. Kirschnik, Hegeringleiter des Hegerings 2 der Erfurter Jägerschaft e.V., beim zuständigen Sachbearbeiter des Erfurter Bürgeramtes, Andreas Ellwardt, wurde folgende Auskunft erteilt:

  • Aufgefundene tote Vögel sollen unmittelbar dem Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt gemeldet werden.
  • Die Vögel sollen nicht durch Jagdausübungsberechtigten geborgen werden. Dies soll den Kollegen vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt überlassen werden.
  • In den Ortsteilen: Mittelhausen, Kühnhausen, Sulzer Siedlung, Hohenwinden, Roter Berg, Moskauer Platz und Gispersleben ist die Jagd auf Federwild untersagt.

Des Weiteren sind die beiden von der Landeshauptstadt Erfurt erlassenen Allgemeinverfügungen zu beachten. Diese sind auf erfurt.de zu finden

http://www.erfurt.de/ef/de/service/mediathek/veroeffentlichungen/2017/125971.html
http://www.erfurt.de/ef/de/service/mediathek/veroeffentlichungen/2017/125914.html

Wir bitten um Beachtung!
Bildquelle: Claudia Zapp  / pixelio.de